Andreasen sagt für Dänemark-Spiel ab

Andreasen sagt für Dänemark-Spiel ab

Fußball-Profi Leon Andreasen von Hannover 96 hat wegen Knieproblemen sein Comeback in der Nationalmannschaft von Dänemark abgesagt. Der dänische Mittelfeldspieler sollte am Mittwoch im Länderspiel in Polen für sein Heimatland auflaufen.

Nach einem Schlag gegen das Knie am Samstag beim Niedersachsen-Duell gegen den VfL Wolfsburg (2:0), in dem Andreasen ein Tor erzielt hatte, verzichtete er am Sonntag auf die Reise nach Danzig. Er wird nach Angaben des Bundesligaclubs in Hannover behandelt.

Der neue 96-Abwehrspieler Marcelo absolvierte am Sonntag sein erstes Training für das Team von Trainer Mirko Slomka. Hannover 96 hatte den Innenverteidiger des niederländischen Vizemeisters PSV Eindhoven am Samstag verpflichtet. Der Brasilianer erhielt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Mehr von GA BONN