1. FC Köln: Wechsel von Dominick Drexler nach Köln offenbar perfekt

1. FC Köln : Wechsel von Dominick Drexler nach Köln offenbar perfekt

Der Wechsel von Offensivspieler Dominick Drexler zum 1. FC Köln ist einem Medienbericht zufolge perfekt. Damit folgt der Bonner seinem Trainer Markus Anfang zum FC.

Vom Trainingslager in Tirol aus hat man beim 1. FC Köln offenbar eine ebenso ungewöhnliche wie sportlich interessante Spielerverpflichtung auf den Weg gebracht. Mit Dominick Drexler wird wohl ein Offensivspieler verpflichtet, der nach nur 19 Tagen einen zweiten Vereinswechsel vollzieht.

Zum 1. Juli war der gebürtige Bonner für 18 Millionen dänische Kronen, umgerechnet 2,34 Millionen Euro, von Holstein Kiel zum dänischen Meister FC Midtjylland gewechselt. Nun soll er für kolportierte 4,4 Millionen Euro zum 1. FC Köln und damit in seine Heimat zurückkehren.

Wie die dänische Zeitung Ekstra Bladet berichtet, habe Dominick Drexler seinen Wechsel ins Nachbarland bedauert, als er gemerkt habe, wie groß das Interesse an ihm aus Deutschland gewesen sei. So soll auch Mainz 05 bei Midtjylland angefragt haben, sei aber nicht bereit gewesen, der Ablöseforderung nachzukommen.

Dominick Drexler spielt als Rechtsfuß sowohl im zentralen offensiven Mittelfeld als auch am linken Flügel, wofür er in Köln wohl vorgesehen ist. Als ehemaliger Kieler kennt er Markus Anfang und sein System genau, besitzt also keine Eingewöhnungsprobleme. In der Vorsaison erzielte er zwölf Treffer für die Norddeutschen in der 2. Liga und bereitete elf weitere Tore vor.

Mehr von GA BONN