Fan-Wut beim 1. FC Köln: Timo Horn zieht sich aus sozialen Medien zurück

Fan-Wut beim 1. FC Köln : Timo Horn zieht sich aus sozialen Medien zurück

FC-Torwart Timo Horn hat sich nach eigenen Angaben aus den sozialen Medien zurückgezogen. Zuletzt hatte er immer wieder mit wütenden Fans, offener Kritik und Attacken zu kämpfen.

FC-Torhüter Timo Horn hat sich laut einem Bild-Bericht aus den sozialen Medien verabschiedet: "Stand jetzt habe ich mich dafür entschieden, mich abzumelden. Die Kommentare gingen zum Teil einfach zu weit."

Zuletzt hatte der Keeper des 1. FC Köln beklagt, dass es immer zu Anfeindungen und Beschimpfungen in den sozialen Netzwerken gekommen sei. Diese Erfahrungen hätten nun zum Schlussstrich geführt. "Wie ich das langfristig handhaben werde, steht noch nicht fest. Das werde ich in Ruhe entscheiden", sagt Horn der Bild-Zeitung.

Mehr von GA BONN