Ausleihgeschäft: FC leiht Sörensen wohl an Young Boys Bern aus

Ausleihgeschäft : FC leiht Sörensen wohl an Young Boys Bern aus

Vor einem Ausleihgeschäft zu Young Boys Bern steht offenbar Frederik Sörensen (27). Nach Informationen des Fachmagazins Kicker soll der Transfer noch am Wochenende vom 1. FC Köln verkündet werden.

Seit dem Bundesligaabstieg im Mai 2018 spielte der dänische Innenverteidiger beim FC sportlich keine Rolle mehr. Nachdem er bekanntgegeben hatte, er wolle nicht in der 2. Liga spielen, war nicht mehr mit ihm geplant worden. So kam Frederik Sörensen nur noch auf fünf Kurzeinsätze.

Versuche seines Beraters, für ihn einen anderen Verein zu finden, scheiterten offenbar mehrfach – vor allem am Veto des Spielers. So war Hannover 96 im Vorjahr bereit, Frederik Sörensen für drei bis vier Millionen Euro zu kaufen.

Jetzt soll er bis zum Saisonende ausgeliehen werden, wobei der 1. FC Köln angeblich einen Teil seines Gehalts übernimmt, das beim FC auf rund eine Million Euro taxiert wird. Sein Vertrag in Köln läuft noch bis zum 30. Juni 2021.

Beim Schweizer Meister besitzt er nun die Möglichkeit, wieder regelmäßig zu spielen und sich auch für andere Clubs zu präsentieren. Im für ihn optimalen Fall kann er sogar in der Champions League zum Einsatz kommen, für die die Berner qualifiziert sind.

Mehr von GA BONN