1. FC Köln: FC-Kader steht vor einem Umbruch

1. FC Köln : FC-Kader steht vor einem Umbruch

Fest steht: Die Stammkräfte des Kölner Aufstiegsteams sollen bleiben. Abwehr-Ass Jorge Meré könnte allerdings für 30 Millionen Euro wechseln.

Mit Kingsley Schindler (25/ Vertrag bis 2023) wurde bislang einer von vier bis fünf neuen Spielern, die alle Stammkräfte sein sollen, verpflichtet. Vor der Rückkehr steht Tim Handwerker (21/Vertrag bis 2020), der beim SC Groningen Stammspieler als Linksverteidiger war. Stürmer Serhou Guirassy (23/Vertrag bis 2021) wechselt für 5,8 Millionen Euro zum SC Amiens, wenn er mit dem Club am Freitag die Erstligazugehörigkeit sichert.

  • Timo Horn (26) ist und bleibt trotz Leistungs-Dellen die unumstrittene Nummer eins im FC-Tor. Vertrag bis 2023.
  • Thomas Kessler(33) nimmt seit 2012 die Reservistenrolle im Tor ein. Der Vertrag läuft aus, soll bis 2020 verlängert werden.
  • Matthias Bader(21) spielte keine Rolle als Rechtsverteidiger. Vertrag bis 2021, wird wohl ausgeliehen oder verkauft.
  • Rafael Czichos (29) war als linker Innenverteidiger gesetzt. Die Bundesliga ist für ihn Neuland. Vertrag bis 2022.
  • Jonas Hector (28) möchte als Linksverteidiger zurück ins Nationalteam. Vertrag bis 2023.
  • Jannes Horn (22) konnte sich links hinten nicht durchsetzen. Vertrag bis 2022. Seine FC-Zukunft ist ungewiss.
  • Jorge Meré (22) glänzt als rechter Innenverteidiger. Vertrag bis 2023, besitzt eine Ausstiegsklausel von 30 Millionen Euro.
  • Benno Schmitz(24) konnte sich nicht als Rechtsverteidiger durchsetzen. Vertrag bis 2022 und wird wohl bleiben.
  • Lasse Sobiech (28) bewies seine Stärke als Abräumer. Die Nummer drei der Innenverteidigung. Vertrag bis 2022.
  • Frederik Sörensen (27) spielte bei Markus Anfang keine Rolle. Vertrag bis 2021. Neuanfang beim FC oder Wechsel ins Ausland.
  • Christian Clemens(27) zeigte als Rechtsaußen ansprechende Leistungen. Fällt monatelang mit einem Kreuzbandriss aus. Vertrag bis 2021.
  • Dominick Drexler(28) imponierte mit 27 Torbeteiligungen und großem Siegeswillen. Vertrag bis 2022.
  • Johannes Geis (25) kam im Januar und zeigte starke Standards. Sein Vertrag endet, eine Verlängerung ist möglich.
  • Niklas Hauptmann(22) behauptete sich nicht im Mittelfeld. Die Bundesliga ist noch zu schwer für ihn. Vertrag bis 2023. Er wird wohl ausgeliehen.
  • Marco Höger(29) etablierte sich routiniert als Sechser. Er ist ein Sprachrohr der Mannschaft. Vertrag bis 2021.
  • Florian Kainz(26) kam im Januar, erhielt einen Vertrag bis 2022, machte seine stärksten Spiele als Linksaußen.
  • Vincent Koziello(23) ist ein feiner Techniker, aber ohne Durchsetzungsvermögen. Vertrag bis 2022. Ungewisse Zukunft.
  • Nikolas Nartey(19) ist ein großes Talent. Er sollte Spielerfahrung in der 2. Liga sammeln. Vertrag bis 2020.
  • Salih Özcan (21) galt als großes Talent, setzte sich aber nicht durch. Er besitzt kaum Spielchancen und wird wohl ausgeliehen. Vertrag bis 2020.
  • Marcel Risse (29) kam nach Verletzungen kaum richtig in Schwung. Am stärksten als Rechtsaußen. Vertrag bis 2023.
  • Louis Schaub(24) kam trotz Verletzungen zu zwölf Vorlagen. Die Bundesliga wartet auf ihn. Vertrag bis 2022.
  • Jhon Cordoba(26) machte mit 20 Treffern einen großen Entwicklungssprung. Vertrag bis 2021.
  • Anthony Modeste(31) deutete nach der spektakulären Rückkehr seine alte Klasse an. Vertrag bis 2023.
  • Simon Terodde(31) war als Torjäger in der Form seines Lebens. Ob er, ausgestattet mit einem Vertrag bis 2021, in der 1. Liga daran anknüpfen kann?

Mehr von GA BONN