Von Leipzig nach Köln: FC holt U19-Nationaltorhüter Julian Krahl

Von Leipzig nach Köln : FC holt U19-Nationaltorhüter Julian Krahl

Eines der aktuell größten deutschen Torwarttalente hat beim 1. FC Köln einen Vertrag bis 2022 unterschrieben. U19-Nationaltorhüter Julian Krahl wechselt ablösefrei von RB Leipzig zum FC.

„Julian ist ein super talentierter Torwart, der im Trainingsbetrieb von Leipzig bereits erste Erfahrungen im Profi-Bereich gesammelt hat. Bei uns wird er im ersten Schritt in der U21 zum Einsatz kommen, um sich für den Herrenbereich weiterzuentwickeln“, sagte FC-Torwarttrainer Andreas Menger.

In der zurückliegenden Saison standen der deutsche U20-Nationaltorhüter Jan-Christoph Bartels und der US-amerikanische U20-Nationaltorwart Brady Scott abwechselnd im Tor des Regionalliga-Teams. Möglicherweise verlässt einer der beiden den Club.

Der 19-jährige Julian Krahl durchlief alle Nachwuchsteams der Leipziger Fußball-Akademie. In der aktuellen Saison bestritt der 1,94 Meter große Torhüter 19 Spiele in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost. Seit der U15 gehörte Krahl darüber hinaus regelmäßig den Nachwuchsteams des Deutschen Fußball-Bundes an, zuletzt kam er in der U19 zum Einsatz.