1. FC Köln: Elvis Rexhbecaj will sich beim FC weiterentwickeln

1. FC Köln : Elvis Rexhbecaj will sich beim FC weiterentwickeln

Mit etwas Verspätung, aber bestens gelaunt traf Elvis Rexhbecaj am Sonntagabend im Melia Villaitana in Benidorm ein. Der Neuzugang vom VfL Wolfsburg will sich beim FC weiterentwickeln. Ismail Jakobs und Simon Terodde mussten am Vormittag mit dem Training aussetzen. Gute Nachrichten gab es von Jorge Meré.

Der zweite Winterzugang des 1. FC Köln war direkt aus Portugal über Lissabon rüber ins Trainingslager-Quartier seines neuen Clubs gereist, der den 22-jährigen Mittelfeldspieler für 18 Monate vom VfL Wolfsburg mit anschließender Kaufoption ausgeliehen hat.

Nach bestandenem Medizincheck bestätigte der Fußball-Bundesligist den Deal am Montagmorgen auch offiziell. Der in der Jugend des VfL seit der D-Jugend groß gewordene Kosovo-Albaner mit deutschem Pass nahm dann am Montag bereits an beiden Trainingseinheiten teil.

„Ich will unbedingt spielen. Deshalb habe ich mich für diesen Schritt entschieden. Die Gespräche mit dem FC und die Chance, hier in den nächsten eineinhalb Jahren zum Einsatz zu kommen und mich weiterzuentwickeln, haben für mich am besten gepasst“, erklärte sich Rexhbecaj. Mit Wolfsburg qualifizierte er sich vergangene Saison für die Europa League und erzielte in 24 Bundesliga-Spielen zwei Tore und gab zwei Assists.

In der aktuellen Saison hat Rexhbecaj unter dem neuen VfL-Trainer Oliver Glasner allerdings kein Spiel absolvieren dürfen. Sein ehemaliger Kapitän Joshua Guilavogui schickte ihm via „kicker“ trotzdem die besten Empfehlungen mit auf den Weg. „Er ist ein guter Spieler mit viel Potenzial. Ich hoffe, er wird sich in Köln verbessern und Spaß haben auf dem Platz.“ Rexhbecaj wird nichts dagegen haben. Auch nicht, wenn er mit dem FC gleich zum Rückrundenauftakt am 18. Januar im Rheinenergiestadion auf seinen Heimatclub trifft.

Gute Nachrichten gab es am Montagmorgen von Jorge Meré. Der spanische Innenverteidiger des FC hat seinen grippalen Infekt auskuriert und traf am Mittag in Benidorm ein.