1. FC Köln: Ellyes Skhiri unterschreibt beim 1. FC Köln

1. FC Köln : Ellyes Skhiri unterschreibt beim 1. FC Köln

Länger als zunächst erwartet dauerte es bis zur Vertragsunterschrift. Doch seit dem Montagnachmittag ist die Tinte trocken, der Kontrakt mit vierjähriger Laufzeit zwischen dem 1. FC Köln und Ellyes Skhiri beiderseits unterzeichnet.

Der tunesische Nationalspieler Ellyes Skhiri war nach seiner Teilnahme am Afrika-Cup zunächst in den Urlaub gegangen. Am Montag kam er nach Köln, absolvierte den Medizin-Check und schloss danach den Vertrag mit dem 1. FC Köln.

„Ellyes ist ein großer, lauf- und zweikampfstarker Spieler mit viel Spielübersicht und gutem Passspiel. Obwohl er bereits viel Erfahrung gesammelt hat, ist er mit 24 Jahren auch noch entwicklungsfähig. Wir sind sehr froh, dass wir ihn verpflichten konnten“, sagte Sportchef Armin Veh.

Der hatte sich gewaltig geärgert, nachdem das Interesse der Kölner an dem defensiven Mittelfeldspieler über die Internetplattform transfermarkt.de bekanntgeworden war. Daraufhin wurde innerhalb des Clubs nach einem „Maulwurf“ gesucht, der die Information in die Öffentlichkeit getragen hatte. Bislang wurde die undichte Stelle jedoch nicht gefunden.

Ungeachtet dessen vermochte kein anderer Verein den Kölnern den begehrten Spieler abspenstig zu machen. „Die Verantwortlichen des 1. FC Köln haben sich sehr um mich bemüht und mich voll überzeugt“, gab der 24-Jährige zu Protokoll und unterstrich damit die Ernsthaftigkeit des Kölner Bemühens. Für den 1,85 Meter langen defensiven Mittelfeldspieler sei „der Wechsel in die Bundesliga für mich zum richtigen Zeitpunkt gekommen“.

Der FC sei ein großer, spannender Club mit viel Tradition, mit dem er sich „sehr gut identifizieren kann. Ich freue mich auf Köln, auf meine neuen Mitspieler und die fantastischen Fans“ ließ Ellyes Skhiri mitteilen.