Leihe nach Groningen

Tim Handwerker verlässt den 1. FC Köln

Tim Handwerker verlässt den 1. FC Köln

Tim Handwerker verlässt den 1. FC Köln

KÖLN. Der 20-jährige Tim Handwerker verlässt den 1. FC Köln. Wie die Rheinländer mitteilten, wird er in der kommenden Saison beim FC Groningen spielen.

Wie erwartet hat Tim Handwerker den 1. FC Köln fürs erste verlassen. Bis zum Saisonende ließ sich der 20-Jährige zum niederländischen Ehrendivisionär FC Groningen ausleihen. Der Linksfuß, der sowohl als Abwehrspieler als auch als Angreifer am Flügel spielen kann, möchte bei dem Erstligisten, der sein Auftaktspiel am Wochenende in Arnheim mit 1:5 verlor, auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln.

„Einsatzzeiten sind im Moment das Wichtigste für Tims Entwicklung“, sagt FC-Geschäftsführer Armin Veh. „Bei der aktuellen Konkurrenzsituation in unserem Kader wäre es schwer für ihn geworden, auf genügend Spielpraxis zu kommen. Deshalb ist dieses Modell eine sehr gute Lösung, um einem talentierten Spieler die Möglichkeit zu geben, sich bei einem anderen Verein weiterzuentwickeln.“

Vor einem Jahr war Tim Handwerker von Bayer Leverkusen zum 1. FC Köln gekommen. In der vergangenen Spielzeit wurde er elf Mal in der Bundesliga eingesetzt und spielte 15 Mal für die Regionalliga-Mannschaft. Beim FC besitzt er noch einen Vertrag bis 2020.