1.FC Köln

DFL terminiert ausstehende Spiele des FC

Kopfballstark: Wenn Simon Terodde hochsteigt, herrscht in der gegnerischen Abwehr Alarmstufe eins.

Die DFL hat die ausstehenden Spiele des FC angesetzt.

Köln. Die Deutsche Fußball Liga hat die restlichen Spieltage der Profi-Ligen angesetzt. Für die Müngersdorfer geht es an einem Montag gegen den HSV und an einem Mittwoch im Nachholspiel gegen den Meidericher SV.

Das Zweitliga-Spitzenspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV wird am Montag, 15. April, stattfinden. Das gab die Deutsche Fußball Liga am Dienstag bekannt, nachdem die noch ausstehenden Terminierungen festgesetzt wurden. Auch das Nachholspiel des FC in Duisburg wurde terminiert. Es findet am 10. April, einem Mittwoch, ab 18.30 Uhr statt.

Wie nicht anders zu erwarten wurde die Partie zwischen dem aktuellen Tabellenführer und dem derzeitigen Zweiten als Top-Spiel des 29. Spieltags auf den Montagabend gelegt. An den folgenden fünf letzten Spieltagen tritt der FC drei Mal sonntags, nie mehr samstags an.

Die Partie in Dresden findet am Ostersonntag (21. April) statt. Am folgenden Freitag (26.4.) empfängt man Darmstadt 98, bevor es montags am 6. Mai nach Fürth geht.

An den beiden letzten Spieltagen spielen alle Clubs der 2. Liga einheitlich sonntags ab 15.30 Uhr. Dabei trifft der FC zunächst auf Regensburg (12.5.), bevor es zum Finale (19.5.) nach Magdeburg geht.