Testspiel: 1. FC Köln triumphiert 7:1 gegen Frechen 20

Testspiel : 1. FC Köln triumphiert 7:1 gegen Frechen 20

Im Testspiel siegte der 1. FC Köln über Oberligist Frechen 20. Vor 4020 Zuschauern feierten die Kölner einen 7:1-Sieg. Bereits in der elften Spielminute eröffnete Anthony Modeste den Torreigen.

Mit einer engagierten Leistung haben die Spieler des 1. FC Köln ihren neuen Trainer und die Fans bei ihrem ersten Testspiel erfreut. Bei Oberligist Frechen 20 kam der Bundesligist an seinem zweiten Trainingstag vor 4020 Zuschauern zu einem 7:1 (4:0)-Erfolg.

Bereits in der elften Spielminute eröffnete Anthony Modeste den Torreigen. Nach Flanke von Kingsley Schindler vollendete er spektakulär per Seitfallzieher. Auch der zweite Treffer (20.) ging auf das Konto des Torjägers. Nach einem Kopfball von Anthony Modeste (30.) an die Latte setzte Lasse Sobiech den Ball zum 3:0 ins Netz. Für den 4:0-Pausenstand sorgte Jhon Cordoba (38.).

Für die zweite Halbzeit wechselte Achim Beierlorzer die Mannschaft komplett aus. So will er es auch in den nächsten Testspielen halten.

In der 52. Minute erhöhte der junge Darkov Churlinov auf 5:0. Nach einem Flankenlauf von Neuzugang Kingsley Ehizibue verwertete Marcel Risse seine Vorlage zum 6:0 (73.). Nur drei Minuten später gelang Zweitliga-Torschützenkönig Simon Terodde das 7:0.

Der Schlusspunkt blieb den gastgebenden Amateuren vorbehalten. Furkan Isbilir erzielte in der 86. Minute das 1:7.

Köln, 1. Hz: T.Horn; Schmitz, Sobiech, Höger, J.Horn; Schindler, Koziello, Verstraete, Kainz; Cordoba, Modeste. – 2. Hz: Kessler; Ehizibue, Sörensen, Czichos, Jakobs (71. Bader); Risse, Hauptmann, Özcan, Churlinov; Terodde, Drexler.

Mehr von GA BONN