1. Sport
  2. 1. FC Köln

Neustart der Bundesliga: 1. FC Köln tritt gegen den 1. FSV Mainz 05 an

Neustart der Bundesliga : 1. FC Köln tritt gegen den 1. FSV Mainz 05 an

Am 16. Mai wird die Bundesliga mit dem 26. Spieltag fortgesetzt. Der 1. FC Köln tritt am Sonntag, 17. Mai, gegen den 1. FSV Mainz 05 an.

Der 1. FC Köln steigt mit dem Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 wieder in den Spielbetrieb der am 13. März unterbrochenen Fußball-Bundesliga-Saison 2019/20 ein. Die Partie vom 26. Spieltag, die eigentlich für Samstag, 14. März, 15.30 Uhr, angesetzt war, findet nun am Sonntag, 17. Mai, 15.30 Uhr, als Geisterspiel im Rheinenergiestadion statt.

Bayer 04 Leverkusen startet erst am Montag, 18. Mai, 20.30 Uhr, mit dem Gastspiel beim SV Werder Bremen. Das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 steigt am Samstag 16. Mai, 15.30 Uhr. Der FC Bayern München tritt am Sonntag, 17. Mai, 18 Uhr, bei Aufsteiger Union Berlin, an. Das Topspiel am Samstagabend, 16. Mai, um 18.30 Uhr bestreiten Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach.

Das gab DFL-Chef Christian Seifert am Mittag nach der Vollversammlung der 36 Proficlubs bekannt. Die Ansetzungen der übrigen acht Spieltage (27. bis 34.) gibt die DFL noch am Nachmittag bekannt. Die Saison soll am Wochenende 27./28. Juni enden. „Wir spielen auf Bewährung und jeder Spieltag ist die Chance, den nächsten austragen zu dürfen“, appellierte Seifert an die Eigenverantwortung aller Beteiligten.