1. FC Köln: Orkanwarnung vor dem Derby gegen Mönchengladbach

FC vor dem Derby : Empfehlungen an die Fans wegen Risikospiel und Orkanwarnung

Frühzeitig anreisen und zügig die Heimreise antreten - das sind die Empfehlungen der Verantwortlichen von Derby-Gastgeber Mönchengladbach an die Anhänger der Borussia und des 1. FC Köln.

Etwa eine halbe Stunde früher als üblich, so die Veranstalter, sollen die Anhänger beider Mannschaften zum Borussia-Park kommen. Der Grund dafür: Wegen des als Hochsicherheitsspiel eingestuften Derbys gibt es zusätzliche, zeitintensivere Sicherheitskontrollen. Um 13.30 Uhr, also zwei Stunden vor dem geplanten Anpfiff von Gladbach gegen den 1. FC Köln, wird der Borussia-Park geöffnet.

Die Empfehlung zur zeitnahen Fahrt nach Hause ist dem angekündigten Sturm geschuldet. Dessen Höhepunkt erwarten die Meteorologen zwar erst am späteren Abend und in der Nacht zu Montag. Doch Böen der Windstärken acht bis zehn (76 bis 103 Kilometer pro Stunde) seien bereits am Nachmittag möglich.

„Aktuell ist das Spiel nicht gefährdet, weil der heftigste Teil des Sturms erst nach Abpfiff erwartet wird“, sagte Gladbachs Mediendirektor Markus Aretz am Freitag. Allerdings sollten sich die Zuschauer vor der Anreise nochmals zur Spieldurchführung informieren.