Kaderplanung: Schikowski wechselt zum Bonner SC

Kaderplanung : Schikowski wechselt zum Bonner SC

Der Bonner SC hat eine weitere Neuverpflichtung bekannt gegeben. Patrick Schikowski wechselt vom SC Wiedenbrück zu den Rheinlöwen. Der Angreifer hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Auch Robin Schmidt bleibt den Bonnern erhalten.

Der Bonner SC arbeitet mit Hochdruck am Kader für die kommende Regionalliga-Spielzeit. Wie der BSC am Nachmittag bekannt gegeben hat, wechselt Patrick Schikowski vom Ligarivalen SC Wiedenbrück an den Rhein. Der Angreifer erzielte in der abgelaufenen Saison zehn Treffer und acht Vorlagen - eine gegen den BSC - in 29 Spielen für den SC. Schikowski spielte in seiner Jugend für den MSV Duisburg, Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf sowie für diverse Junioren-Teams der polnischen Nationalmannschaft.

Der 26-jährige Stürmer stand zudem im Drittliga-Kader von Rot-Weiß Erfurt, kam aber verletzungsbedingt nur zu einem Einsatz. Am Donnerstagabend wurde dann auch bekanntgegeben, dass der Bonner SC den Vertrag mit Angreifer Robin Schmidt bis 2020 verlängert hat. Nach der Rückkehr von Marcel Kaiser zum BSC ist Schikowski die zweite Neuverpflichtung der Rheinlöwen für die kommende Spielzeit. BSC-Coach Thorsten Nehrbauer gab aber gegenüber dem GA bekannt, dass es in Kürze weitere Unterschriften geben werde.

Mehr von GA BONN