Fußball-Regionaligist: Hashimoto und Ünal verlassen den Bonner SC

Fußball-Regionaligist : Hashimoto und Ünal verlassen den Bonner SC

Der Bonner SC verändert seinen Kader für die Rückrunde der Fußball-Regionalliga. Wie die "Rheinlöwen" am Dienstagabend mitteilten, verlassen Shunya Hashimoto und Ertugrul Ünal den Verein.

Shunya Hashimoto und Ertugrul Ünal sind nicht länger Spieler des Bonner SC. Wie der Fußball-Regionalligist am Dienstagabend mitteilte, wechselt der Japaner Hashimoto zurück zu seinem Heimatverein SC Düsseldorf-West. Der Mittelfeldspieler war bereits vor gut einer Woche mit seinem Wechselwunsch an BSC-Sportdirektor Thomas Schmitz herangetreten.

Ertugrul Ünal spielt ab sofort für den Mittelrheinligisten FC Friesdorf. Dort soll der 19-Jährige Spielpraxis sammeln. Für den Bonner SC kam er in der laufenden Saison nur auf wenige Einsätze.

Das für Mittwochabend geplante Testspiel beim SSV Merten fiel derweil den winterlichen Wetterverhältnissen zum Opfer. Das nächste Testspiel des BSC ist am Samstag (13 Uhr) beim Mittelrheinligisten Borussia Freialdenhoven geplant.

Mehr von GA BONN