Respektabel

Respektabel

Zum Interview mit Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich, erschienen am 27. Mai

Da hat der "Macher" der Baskets (W. Wiedlich) ein absolut richtiges und auch wichtiges Statement zur Situation der Baskets nach der Trennung vom hervorragenden Trainer M. Koch getroffen. Es ist aller Ehren wert, was die Baskets spätestens nach dem Hallenneubau 2008 jede Saison stemmen. Die Stadt Bonn guckt - wie bei so vielen Dingen - nur zu, der Oberbürgermeister ist mehr mit Auftritten bei Geburtstagen oder mit Sangeseinlagen bei Konrad Beikircher beschäftigt.

Das WCCB-Drama geht schon "seinen geregelten Gang"; und das seit Jahren und noch jahrelang. Ich bewundere die Arbeit von W. Wiedlich, M. Boettcher und allen anderen Leuten, die die sensationellen Spiele im Telekom Dome ermöglichen. Wer noch nicht bei einem Heimspiel im Telekom Dome war, der hat etwas "fürs Leben" verpasst. Allerhöchster Respekt vor der Leistung des Teams "hinter dem Team" .

Thomas Draut, BSV Roleber U16 Fussballjunioren-Team