1. Region

Im Rhein-Sieg-Kreis: Wöchentliche Leerung der Biotonnen

Im Rhein-Sieg-Kreis : Wöchentliche Leerung der Biotonnen

Auf die Müllmänner im Kreis kommt in den nächsten Wochen zusätzliche Arbeit zu. Um Gestank in den Biotonnen zuvorzukommen, werden die Tonnen in den nächsten zehn Wochen erneut wöchentlich geleert. Danach folgt wieder der normale 14-täglichen Rhythmus.

Für die Anwohner bedeutet das, dass die Biotonnen am Tag der Leerung bis 6 Uhr an die Straße gestellt werden müssen. Im Gegensatz zu den regulären Abholterminen werden bei den Zusatztouren keine mit Gartenabfällen gefüllten Kartons oder Bündel mitgenommen, die speziellen RSAG-Jutesäcke für Bioabfälle allerdings schon.

Die Müllabfuhr empfiehlt außerdem, die Tonnen im Schatten abzustellen, damit unangenehmer Geruch nicht so leicht entsteht. Außerdem hilft es, Bioabfälle in Zeitungspapier einzuwickeln.