Polizei hofft auf Identifikation durch Foto: Wer kennt den Toten aus dem Rhein?

Polizei hofft auf Identifikation durch Foto : Wer kennt den Toten aus dem Rhein?

Am 15. Mai ist am Mülheimer Rheinufer eine männliche Leiche angeschwemmt worden. Die Polizei Köln bittet jetzt mit einem Foto bei der Identifizierung des Verstorbenen um Mithilfe.

Am Montag den 15. Mai hatten Passanten in Höhe des Stadtteiles Mülheim eine im Wasser treibende Person gemeldet. Rettungskräfte haben den Toten, der nach den bisherigen Erkenntnissen schon länger im Wasser trieb, geborgen. Alle Identifizierungsversuche verliefen bislang ohne Erfolg.

Personenbeschreibung

Der Tote war 1,82 Meter groß und zwischen 50 und 60 Jahre alt. Er hatte einen grau-weißen Vollbart, dunkelgraues Haupthaar mit einer deutlich
erkennbaren Stirnglatze und eine schlanke Statur.

Zum Auffindezeitpunkt trug er eine dunkelblaue Jeans der Marke Jinglers, ein camouflage-gemustertes T-Shirt der Marke Livergy (Größe M), ein
dunkelblaues Longsleve mit einer grau gemusterten Aufschrift "Blended& Compiled" der Firma Angelo Litrico (Größe 2XL) und dunkelblaue Sportschuhe mit neongrünen Streifen der Firma Xtreme Sports.

Hinweise

Die Polizei Köln bittet um Mithilfe und fragt: Wer erkennt den abgebildeten Mann oder kann Hinweise zu seiner Identität geben? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 unter Telefon: 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.