Zwischen Alfter und Dransdorf

60-Jähriger stirbt nach Unfall im Kreisverkehr

Bonn/Alfter. Auf der K12n zwischen Alfter und Bonn-Dransdorf hat es am Freitagabend einen schweren Unfall gegeben. Ein 60-Jähriger kam dabei ums Leben.

Am Freitagabend hat es einen schweren Unfall auf der K12n im Kreisverkehr Alfterer Straße/Bonner Weg zwischen Alfter und Bonn-Dransdorf gegeben. Nach Informationen der Polizei von vor Ort fuhr ein 60-Jähriger von Alfter aus kommend gegen 20 Uhr nahezu ungebremst in den Kreisverkehr und stieß dort mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Danach brach der Mann leblos zusammen. Ersthelfer haben noch versucht, ihn wiederzubeleben, dies gelang ihnen jedoch ebenso wie dem hinzugerufenen Notarzt nicht mehr. Der 60-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Laut Polizei ist es möglich, dass der Mann hinter dem Steuer einen internistischen Notfall hatte und deshalb nicht mehr bremsen konnte.

Bei dem Unfall wurden keine weiteren Personen verletzt. Aufgrund der Rettungsmaßnahmen wurde der Kreisverkehr vorübergehend gesperrt, der Verkehr wurde über die umliegenden Nebenstraßen umgeleitet.