Schilder an der Ortsumgehung Gimmersdorf lassen weiter auf sich warten

Ortsumgehung in Gimmersdorf : Schilder für die neue Straße fehlen weiterhin

Seit mehr als zwei Monaten ist die Ortsumgehung Gimmersdorf geöffnet. Wer von außerhalb kommt, könnte allerdings aufgeschmissen sein, denn eine Beschilderung fehlt weiterhin.

Auch mehr als zwei Monate nach Eröffnung der Ortsumgehung in Gimmersdorf lässt die neue Beschilderung weiter auf sich warten. Ein Berkumer berichtete dem GA am Mittwoch, es hätten sich in letzter Zeit schon mehrere Male Lastwagen in den engen Straßen Gimmersdorfs festgefahren.

Auf Anfrage erklärte Alexandra Wellner von der Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises, die Schilder würden voraussichtlich im ersten Quartal 2020 aufgestellt. Auf die Frage, warum erst so spät, antwortete Wellner: „Das Vergabeverfahren läuft noch und zieht sich immer über mehrere Monate hin.“

Mehr von GA BONN