Vogelschutz in Wachtberg: Die ersten Eier liegen im Nest

Vogelschutz in Wachtberg : Die ersten Eier liegen im Nest

Der Naturschutzverband Nabu und Landwirte stellen Nistkästen für Turmfalken in Wachtberg auf. Initiative ist Teil eines Förderprojekts.

Noch liegen sie still da, die zwei braunen Eier des Turmfalkenpärchens in einem Nistkasten in Wachtberg. Über die Homepage des Naturschutzverbandes Nabu NRW lässt sich per Webcam verfolgen, wann Mutter- und Vatertier vorbeikommen. Sogar den Außenbereich der Lagerhalle filmt eine zweite Kamera, aber heute ist nicht viel los, die Eltern sind unterwegs. In etwa zwei Wochen, wenn die Jungtiere schlüpfen, wird es hier wuseliger zugehen.

Schon seit 2012 hängt der Nabu in Wachtberg, Meckenheim und Rheinbach auf den Grundstücken von 40 Obstbauern Nistkästen auf. „Die Unterstützung der Turmfalken ist Teil eines größeren Projektes zur Förderung der lokalen Artenvielfalt im konventionellen Obstanbau“, erklärt Monika Hachtel vom Nabu Bonn. Ein Zuhause auf Zeit bieten die beteiligten Landwirte zudem Singvögeln, Fledermäusen und Wildbienen. Auch würden Blühstreifen und Blumenwiesen sowie Totholz- und Steinhaufen als Verstecke für wildlebende Tiere angelegt.

Eigentlich war der Brutkasten für Schleiereulen gedacht, aber seit vier Jahren nutzen ihn Turmfalken. Schon 2018 hatte die Rewe Group gemeinsam mit dem Naturschutzverband eine Webcam installiert. Auch in diesem Jahr haben Interessierte die Möglichkeit, die Vögel bei der Brut zu begleiten und live dabei zu sein, wenn die Jungen schlüpfen, flügge werden und das Nest verlassen. „Die Aktion ist deutschlandweit einzigartig. Ein so umfangreiches Angebot an Nistkästen für Turmfalken in der offenen Feldflur gibt es nur im Rhein-Sieg-Kreis“, sagt der Bonner Nabu-Vorsitzende Alexander Heyd.

Durch die Nisthilfen erreichten Tierschützer und Landwirte mittlerweile eine Dichte an Bruten, die auch unter Fachleuten als außergewöhnlich hoch gelten. „In den letzten Jahren hatten wir einen guten bis sehr guten Bruterfolg.

Unter www.nabu-nrw.desind die Bilder der Innen- und Außen-Webcam zu sehen.

Mehr von GA BONN