Bauarbeiten in Wachtberg: Brücke am Grünen Weg ist fertig

Bauarbeiten in Wachtberg : Brücke am Grünen Weg ist fertig

Über diese Nachricht dürften sich wohl alle Wachtberger freuen: Die Brücke am Grünen Weg, die 2016 bei einem Unwetter erheblich beschädigt wurde, ist wieder für den Verkehr freigegeben. Bei aller Freude aber bleibt ein Wermutstropfen.

Lange haben die Wachtberger (und besonders die Pecher) auf diesen Tag gewartet. Am Mittwoch war es endlich soweit: Die Brücke Grüner Weg ist wieder für den Verkehr freigegeben worden - nachdem der ursprünglich für Mai avisierte Fertigstellungstermin bereits einige Male nach hinten verschoben werden musste. Mit dabei waren Vertreter der Gemeinde, der Ortsvertretung Pech und der Baufirma.

Wie berichtet, war die Brücke bei dem verheerenden Unwetter im Juni 2016 erheblich beschädigt worden, genau wie ihr Pendant an der Pecher Hauptstraße. Das Technische Hilfswerk entspannte die Situation, indem es Behelfsbrücken installierte, bis die Bauwerke fertiggestellt wurden: erst an der Pecher Hauptstraße, nun auch am Grünen Weg. Ungeachtet der Verzögerungen wurde der Kostenrahmen von 950.000 Euro eingehalten, sagt Christian Pohl, der als Fachbereichsleiter für alles zuständig ist, was in der Gemeinde mit Infrastruktur zu tun hat.

Bei aller Freude aber bleibt ein Wermutstropfen: Das Geländer wurde - genau wie bei dem Bauwerk an der Hauptstraße - nicht rechtzeitig fertig, es handelt sich um ein Provisorium, sagt Pohl. "Es gibt leider nur sehr wenige Firmen auf dem Markt, die diese Aufgabe übernehmen." Wann das Geländer kommt, kann Pohl daher noch nicht sagen. Nur soviel: Man bleibe gegenüber dem Nachunternehmer am Ball. Der Verkehrsfreigabe stand das fehlende Geländer auf jeden Fall nicht im Wege.

Mehr von GA BONN