1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Wachtberg

Tempokontrolle in Oberbachem: Autofahrer fuhr mit Tempo 111 durch Wachtberg

Tempokontrolle in Oberbachem : Autofahrer fuhr mit Tempo 111 durch Wachtberg

Bei einer Polizeikontrolle in Wachtberg-Oberbachem wurde ein Autofahrer mit Tempo 111 gemessen. Auch bei Kontrollen in Bonn sind mehrere Pkw-Fahrer mit erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen geblitzt worden.

Ein junger BMW-Fahrer wurde in Wachtberg-Oberbachem bei einer Polizei-Kontrolle am Mittwoch auf der Dreikönigenstraße in Richtung Niederbachem mit Tempo 111 (nach Toleranzabzug) gemessen. Erlaubt sind hier 50 km/h. Den jungen Mann erwarten nun ein dreimonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 480 Euro sowie zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg.

Die Polizei führte am selben Tag auch Geschwindigkeitsmessungen in Bonn-Gronau durch. Im Rahmen der Kontrolle wurden Fahrzeugführer auch auf ihre Verkehrstauglichkeit überprüft. Kontrolliert wurde an der A562, Ecke Nahum-Goldmann-Allee. Dabei wurden laut Polizei zwischen 14.30 Uhr und 16 Uhr insgesamt 24 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. 21 Fahrzeugführer müssen mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen, weil sie mit mehr als 30 Stundenkilometern (zwölf Mal) oder 40 km/h (neun Mal) über der zulässigen Geschwindigkeit von 60 km/h gemessen wurden.

Weiterhin wurde ein 38-jähriger Fahrzeugführer aus Bonn angehalten, der nicht nur zu schnell war, sondern seit einiger Zeit keine Fahrerlaubnis mehr hatte. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.