1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Wachtberg

Verkehrsunfall in Wachtberg: 20-Jähriger übersah entgegenkommendes Auto

Verkehrsunfall in Wachtberg : 20-Jähriger übersah entgegenkommendes Auto

Ein Verkehrsunfal, der zwei Leichtverletzte forderte, ereignete sich am späten Samstagnachmittag in Wachtberg.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekanntgibt, befuhr ein 20-Jähriger gegen 17.20 Uhr mit seinem Auto die L158 aus Fahrtrichtung Meckenheim kommend in Richtung Bad Godesberg. An der mit Ampeln versehenen Kreuzung zur Pecher Hauptstraße wollte er nach links in diese abbiegen. Die Ampel zeigte für seine Fahrtrichtung grün.

Bei dem Abbiegevorgang übersah der junge Mann einen aus Richtung Bad Godesberg kommenden Pkw, der ebenfalls von einem 20-Jährigen gefahren wurde. Auch er fuhr über eine grüne Ampel, sodass es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß kam. Dabei erlitten der Unfallverursache sowie seine Beifahrerin leichte Verletzungen. Sie wurden mit einem Rettungswagen in das Waldkrankenhaus nach Bad Godesberg gefahren.

Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 21.000 Euro.