Unfall bei Swisttal-Heimerzheim: Zwei Menschen verletzt nach Kollision auf der L182

Unfall bei Swisttal-Heimerzheim : Zwei Menschen verletzt nach Kollision auf der L182

Auf der L182 bei Swisttal-Heimerzheim ist es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Menschen wurden dabei verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Verkehr war zeitweise gesperrt.

Bei einer Kollision auf der L182 bei Swisttal-Heimerzheim sind am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr zwei Menschen verletzt worden. Laut des Einsatzleiters der Feuerwehr sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Eine 80-jährige Mercedes-Fahrerin soll an der K3 in Fahrtrichtung Müggenhausen die Kreuzung zur L182 überquert, ein Stoppschild überfahren und mit einem Mercedes-Oltimer kollidiert sein, der von einem 78-jährigen Mann gefahren wurde. Beide Fahrer verletzten sich schwer und wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Ein herbeigerufener Rettungshubschrauber sei gelandet, aber nicht benötigt worden, so die Feuerwehr. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Laut Schätzungen der Polizei liegt der Sachschaden bei etwa 45.000 Euro. Die L182 war zwischenzeitlich komplett gesperrt. Ab etwa 16 Uhr war die Straße wieder freigegeben.

Mehr von GA BONN