1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Swisttal-Heimerzheim: Autofahrer mit zwei Promille und auf zwei Reifen - Zeugen gesucht

Polizeikontrolle in Swisttal : Autofahrer mit zwei Promille und auf nur zwei Reifen unterwegs

Polizeibeamten in Swisttal bot sich am Samstagabend ein merkwürdiger Anblick: Ein Auto, dem zwei Reifen fehlten, fuhr unüberhörbar durch den Ort Heimerzheim. Doch damit nicht genug der Merkwürdigkeiten.

Denn der Fahrer des derart lädierten Wagens, der den Streifenbeamten gegen 22.10 Uhr entgegengekommen war, reagierte auf keinerlei Anhaltezeichen, schildert die Polizei in einer Mitteilung von Montag. Den Beamten war der silberfarbene Skoda Yeti aufgefallen, weil von ihm laute Geräusche ausgingen, die der Fahrer jedoch nicht zu bemerken schien.

Die Streife folgte dem Fahrzeug daraufhin, bis es auf einem Garagenhof in der Straße Mühlenberg stoppte. Die Polizisten staunten nicht schlecht: Dem Skoda fehlten auf der rechten Seite beide Reifen.

Noch erstaunlicher: Der 58-jährige Fahrer hatte davon offensichtlich nichts bemerkt. Weil sich bei ihm „Hinweise auf eine Alkoholeinwirkung“ ergeben hätten, so der Polizeibericht, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 2,0 Promille ergab. Außerdem habe das Auto des Mannes Unfallspuren an der vorderen Stoßstange sowie auf der gesamten Seite aufgewiesen. Der Betrunkene konnte sich das auf Nachfrage nicht erklären, heißt es weiter.

Er musste die Beamten auf die Wache nach Rheinbach begleiten, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Da der Verdacht besteht, dass der Mann in einen Unfall verwickelt gewesen sein könnte, ermittelt das Verkehrskommissariat der Polizei Bonn auch wegen Unfallflucht.

Mögliche Geschädigte oder Zeugen eines Verkehrsunfalls an diesem Abend im Bereich Swisttal-Heimerzheim und der näheren Umgebung werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 bei der Polizei zu melden.