Fußgängerbrücke zwischen Bachstraße und Ballengasse: Sanierung der Swistbrücke in Heimerzheim

Fußgängerbrücke zwischen Bachstraße und Ballengasse : Sanierung der Swistbrücke in Heimerzheim

Die Fußgängerbrücke über die Swist zwischen Bachstraße und Ballengasse wird zurzeit saniert. Sie bekommt ein neues Geländer und Risse und Ausbruchstellen werden wieder geschlossen.

Die Gemeinde Swisttal lässt zurzeit die Fußgängerbrücke über die Swist zwischen Bachstraße und Ballengasse sanieren. Die Maßnahme kostet inklusive Planung 45.000 Euro und wird voraussichtlich Anfang bis Mitte Juni beendet sein.

Im Zuge der regelmäßigen Kontrolle und Untersuchung der Brücken im Gemeindegebiet wurde die Notwendigkeit einer Sanierung festgestellt. Zunächst wird das vorhandene Brückengeländer durch ein neues Geländer mit Zwischenholmen ersetzt. Des Weiteren werden die Risse im Beton an der Unterseite der Brücke verschlossen. Hinzu kommen Arbeiten an diversen Ausbruchstellen, die mit Betonersatzmörtel neu aufgebaut werden.

Erneuert werden auch die Befestigungen der am Brückenoberbau seitlich verlaufenden Rohrleitungen. Im Zugangsbereich zu den Widerlagern wird der vorhandene Wegeoberbau höhengleich an die Brückenkonstruktion angeglichen. Diese Arbeiten werden mit Betonsteinpflaster in Unterbeton ausgeführt. Im Böschungsbereich werden ausgebrochene Steine ersetzt.