Flüchtlinge in Swisttal erzählen dem GA ihre Geschichte: "Ich möchte in Frieden leben"

Flüchtlinge in Swisttal erzählen dem GA ihre Geschichte : "Ich möchte in Frieden leben"

122 Flüchtlinge leben derzeit in den drei Gemeinschaftsunterkünften der Gemeinde Swisttal. Die Menschen stammen aus Ländern wie Syrien, Afghanistan, Georgien, Sri Lanka, Bangladesch, Eritrea, Serbien oder Albanien. Der General-Anzeiger hat einige von ihnen besucht und mit ihnen gesprochen.

Sechs Menschen, sechs Schicksale. Auf die Nennung der Nachnamen haben wir auf Wunsch unserer Gesprächspartner verzichtet.

Sechs Menschen, sechs Schicksale

Mehr von GA BONN