Verkehrsunfall in Swisttal: Fahrradfahrerin schwer verletzt - Polizei bittet um Hinweise

Verkehrsunfall in Swisttal : Fahrradfahrerin schwer verletzt - Polizei bittet um Hinweise

Bei einem Unfall ist am Freitagabend in Ollheim-Heimerzheim eine 59 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Laut Polizei bericht erreignete sich der Unfall am Freitag gegen 20.30 Uhr auf der K61. Ein 32 Jahre alter Mann befuhr mit einem Traktorsamt Anhänger die Straße aus Richtung Ollheim-Heimerzheim kommend inFahrtrichtung Straßfeld. Gemäß seinen Angaben sah er am rechtenFahrbahnrand ein Fahrrad stehen und fuhr mit seinem Traktor inausreichendem Seitenabstand an dem Fahrrad vorbei.

Außer desFahrrads war für den Fahrer des Traktors keine Person in diesemBereich zu sehen, zumal der Fahrbahnrand mit hohem Gras bewachsenwar. Nachdem er das Fahrrad passiert hatte, hörte er ein dumpfesGeräusch und sah durch den Rückspiegel etwas von seinem Anhängerzurück in den Grünstreifen am Fahrbahnrand fallen.

Es stellte sichheraus, dass es sich um eine 59 Jahre alte Frau handelte, dieaus bisher noch nicht zu klärenden Gründen vom Anhänger berührtwurde. Die Geschädigte wurde schwer verletzt. Sie wurde von einem Notarzt erstversorgt und dann in die Universitätsklinik zurstationären Behandlung gebracht. Sie konnte nach dem Unfallzunächst keine Angaben zum Hergang machen.

Die Polizeibeamten der Wache Rheinbach führten eine qualifizierteUnfallaufnahme durch und vernahmen einen am Einsatzort anwesenden Zeugen.

Eine abschließende Unfallrekonstruktion wird durch dasVerkehrskommissariat 2 (Meckenheim) des Polizeipräsidiums Bonnerfolgen. Hinweise, die zur Aufklärung des Unfallhergangsbeitragen, können der Polizei Bonn unter der Telefonnummer 0228-150mitgeteilt werden.(ga)