Polizei bittet um Hinweise: Neuwagen in Rheinbach aufgebockt und Reifen mit Felgen gestohlen

Polizei bittet um Hinweise : Neuwagen in Rheinbach aufgebockt und Reifen mit Felgen gestohlen

Zu den unterschiedlichsten Zeiten sind in der jüngeren Vergangenheit, zuletzt zwischen Montag 18.30 und Dienstag 8 Uhr, in der Boschstraße in Rheinbach 28 Felgensätze mit Reifen gestohlen worden.

Der Leiter eines Autohauses teilte der Polizei mit, dass an mehreren Neuwagen die Felgen demontiert und entwendet worden sind. Bei Öffnung des Autohauses am Dienstag stellten die Angestellten den Diebstahl fest. Die Autos standen auf dem Grundstück der Firma.

Die bisher unbekannten Täter bockten die Fahrzeuge hoch und stellten sie auf Pflastersteine. Anschließend schraubten sie die Felgen ab. Ob weitere Beschädigungen an den Autos entstanden sind, muss noch geprüft werden. Die Pflastersteine stammten vermutlich von einem nahegelegenen Nachbargrundstück. Von den Tatverdächtigen fehlt bisher jede Spur. Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. "Wer hat in der genannten Zeit in der Boschstraße in Rheinbach verdächtige Personen bemerkt, die sich auf dem Gelände der Autofirma aufhielten? Wurden Fahrzeuge gesehen, die für den Transport der Felgen bereit standen", fragt die Polizei. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 0228/150.

Mehr von GA BONN