Vorfall auf der A 61: Motor eines Toyota-Kombis fing Feuer

Vorfall auf der A 61 : Motor eines Toyota-Kombis fing Feuer

Aus bislang noch nicht bekannter Ursache hatte am Samstag auf der A 61 kurz hinter der Anschlussstelle Rheinbach gegen 10.45 Uhr der Motor eines Toyota-Kombis mit Dürener Kennzeichen Feuer gefangen.

Dem Fahrer war es aber noch gelungen, den Wagen auf dem Seitenstreifen zum Stehen zu bringen und das Feuer größtenteils selber zu löschen. Das teilte der Einsatzleiter der Rheinbacher Feuerwehr an der Unfallstelle mit. Die Feuerwehr hatte anschließend die Nachlöscharbeiten übernommen, so der Einsatzleiter weiter.

Verletzt worden sei niemand. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Verkehr konnte zwar weitgehend zweispurig an der Unfallstelle vorgeführt werden, trotzdem kam es wegen der Fahrbahnverengung zu einem Stau. Die Unfallstelle war nach rund einer Stunde wieder geräumt.

Mehr von GA BONN