1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Rheinbacher Stadttheater: Martin Semmelrogge und Katja Ebstein kommen

Rheinbacher Stadttheater : Martin Semmelrogge und Katja Ebstein kommen

In der vergangenen Spielzeit hat sich das Programm des Kleinen Theaters Bad Godesberg in Rheinbach großer Beliebtheit erfreut. Für die kommende Saison hat Walter Ullrich, Intendant des Kleinen Theaters und der Landesbühne Rheinland-Pfalz, für Rheinbach eine Mischung aus Klassikern, Schauspiel und Komödien zusammengestellt. Dazu gehören große Namen wie Katja Ebstein und Martin Semmelrogge.

Der erste Programmpunkt des Spielplans 2013/2014 bildet am 31. Oktober "Das Bildnis des Dorian Gray", ein Schauspiel nach dem Roman von Oscar Wilde. Am 27. November stehen "Die toten Augen von London" nach Edgar Wallace auf dem Spielplan. Eine Hauptrolle wird der aus Film und Fernsehen bekannte Schauspieler Martin Semmelrogge übernehmen. Am 16. Januar 2014 wird "Helden", eine Komödie von George Bernard Shaw, gespielt.

Am 14. Februar steht "Krieg und Frieden" nach Leo Tolstoi auf dem Programm, am 17. März "Sister Class - Schwester Marie Claires Lebenshilfe-Seminar" mit Katja Ebstein, am 8. April 2014 "Familie Malente - Das bisschen Spaß muss sein", und am 30. April 2014 "Das Haus am See", ein Schauspiel von Ernest Thompson. Die Preise für Einzelkarten und Abonnements werden sich in dieser Saison erstmals nach zehn Jahren erhöhen. Dabei variieren die Abonnements je nach Preisgruppe von 72 bis 112 Euro. Die Preise der Einzelkarten liegen zwischen 14 und 19 Euro; ermäßigte Einzelkarten zwischen elf und 15 Euro. Auch in diesem Jahr wird das Stadttheater wieder finanziell von der Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel unterstützt.

Anmeldungen zum Abonnement bis 2. September, beim Rheinbacher Kulturamt, Himmeroder Wall 6, 02226/917502.