1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Kinderchöre aus Rheinbach produzieren ihr eigenes Hörspiel

Projekt der evangelischen Kirchengemeinde : Kinderchöre aus Rheinbach produzieren ihr eigenes Hörspiel

Da wegen der Corona-Krise aktuell keine Chorproben stattfinden, hat sich Mascha Korn, Kantorin der evangelischen Kirchengemeinde Rheinbach, etwas Besonderes für die Kinder ausgedacht.

Im Wald herrscht große Aufregung. Das Kaninchen ist verschwunden. Klar, dass sich die anderen Tiere auf die Suche machen. Am Ende finden sie das Langohr an einem überraschenden Ort. Wo? Das wird nicht verraten. Schließlich soll die Vorfreude auf das Hörspiel nicht verdorben werden, das die Kinderchöre der evangelischen Kirchengemeinde Rheinbach produziert haben.

Wie Kantorin Mascha Korn sagt, hätten die Kinder die Zeit, in der die Proben wegen der Corona-Krise bisher ausfallen mussten, genutzt, um ein Hörspiel zu gestalten. Jedes Kinderchorkind hat daheim Abschnitte der Geschichte „Aufregung im Wald“ – verfasst von Johanna Korn –  vorgelesen und aufgenommen. Alle Einwürfe, die von den Kindern gemeinsam gesprochen werden, wurden bei den virtuellen Chorproben per Computerprogramm Zoom aufgenommen und in das Hörspiel eingefügt. Dazu gibt es Orgelmusik, die zum Teil von bekannten Komponisten stammt und zum Teil von Korn zum Verlauf der Handlung komponiert wurde. Außerdem haben einige Kinder Bilder zur Handlung der Geschichte gemalt.

Das Hörspiel „Aufregung im Wald“  mit Orgelmusik und Bildern ist knapp 30 Minuten lang. Zu finden ist es hier.[Link auf http://www.ev-kircherheinbach.de]