Feuerwehreinsatz: Keine Verletzten bei Alarm in der Asylunterkunft in Rheinbach

Feuerwehreinsatz : Keine Verletzten bei Alarm in der Asylunterkunft in Rheinbach

Um Mitternacht rückte die Feuerwehr aus, um Personen aus einem brennenden Gebäude zu retten. Der Brandherd - eine Matratze - konnte schnell gelöscht werden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind in der Nacht zum Sonntag zur Asylunterkunft am Schornbuschweg ausgerückt. Gegen Mitternacht kam der Alarm. Nach Auskunft eines Sprechers der Rettungsleitstelle brannte eine Matratze, die jedoch schnell abgelöscht werden konnte.

Verletzt wurde niemand. Bereits nach kurzer Zeit konnten die Wehrleute wieder einrücken.