Diskussion über Strafvollzug: Justizminister Kutschaty in Rheinbach

Diskussion über Strafvollzug : Justizminister Kutschaty in Rheinbach

"Menschlicher Strafvollzug - Stand und Perspektiven". Zu diesem Thema laden die SPD Rheinbach und die Arbeiter-Samariter-Jugend Bonn Rhein-Sieg alle Interessierten für Montag, 28. April, um 19 Uhr in den Ratssaal Himmeroder Hof/ Glasmuseum ein

Dort kann man mit NRW-Justizminister Thomas Kutschaty über die Zukunft des Strafvollzugs diskutieren. "Viele Rheinbacherinnen und Rheinbacher sind mit der Justizvollzugsanstalt verbunden - als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder als ehrenamtlich Engagierte", erklären SPD-Bürgermeisterkandidat Dietmar Danz und der Rheinbacher SPD-Vorsitzende Folke große Deters.

"Ihnen wollen wir die Gelegenheit geben, mit dem Justizminister direkt ins Gespräch zu kommen", so Danz und große Deters weiter. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf dem neuen Strafvollzugsgesetz und seinen Auswirkungen für die Praxis liegen. "Wir hoffen, dass viele Interessierte die Gelegenheit nutzen, dem Minister ihre Fragen und Anregungen mit auf den Weg zu geben", so die SPD-Fraktionsvorsitzende Martina Koch und Kalle Kerstholt, Mitglied des JVA-Beirates.

Mehr von GA BONN