Glimpflicher Ausgang: Großeinsatz abgebrochen

Glimpflicher Ausgang : Großeinsatz abgebrochen

Mehrere Streifenwagen sind am Mittwochnachmittag zur Flüchtlingsunterkunft an der Kriegerstraße in Rheinbach geeilt. Eine Anruferin hatte die Beamten alarmiert.

Wie die Polizei auf Anfrage berichtete, hatte sich eine Bewohnerin des Hauses, die sich offenbar schwer verständlich machen konnte, gegen 17 Uhr bei den Beamten gemeldet. Als die ersten Streifenwagen eintrafen, stellte sich der Grund des Anrufs als einfache Körperverletzung - Ohrfeige oder Faustschlag - heraus.