Einsatz auf der A61: Feuerwehr löscht brennenden Pkw in Rheinbach

Einsatz auf der A61 : Feuerwehr löscht brennenden Pkw in Rheinbach

Ein brennender Pkw auf der A61 Richtung Koblenz in Höhe von Rheinbach sorgte am Mittwochnachmittag für Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer des Autos reagierte richtig.

Am Mittwochnachmittag kam es gegen 12 Uhr zu dem Brand eines Pkws auf der Autobahn 61 nahe Rheinbach in Fahrtrichtung Koblenz. Nach der Alarmierung bot sich der alarmierten Feuerwehr aus Rheinbach der Blick eines im Motorenbereich brennenden Wagens, der auf dem Standstreifen abgestellt war.

Der Fahrer habe laut einem Sprecher der Feuerwehr ein Stottern im Motor wahrgenommen und zügig den Wagen auf dem Standstreifen abgestellt. Er habe, so der Sprecher, "alles richtig gemacht". Nach kurzer Zeit löschten die Einsatzkräfte den Brand und händigten dem Fahrer noch Habseligkeiten aus dem Kofferraum aus.

Ein Fahrstreifen war bei dem einstündigen Einsatz gesperrt.