Falsche Polizisten in Rheinbach: 84-Jähriger trickst Betrüger aus und ruft Polizei

Falscher Polizist scheitert : 84-Jähriger in Rheinbach trickste Betrüger aus

Am Donnerstagvormittag ist in Rheinbach ein „falscher Polizist“ aufgeflogen. Ein 84-Jähriger wurde bei einem telefonischen Betrugsversuch misstrauisch und rief die Polizei.

Die Polizei in Rheinbach nahm am Donnerstagvormittag, 16. Januar, einen 21-jährigen Trickbetrüger fest. Der „falsche Polizist“ flog auf, weil sein Opfer, ein 84-jähriger Rheinbacher, die Polizei verständigte.

Der Trickbetrüger hatte den Rentner per Anruf angewiesen, 25.000 Euro von seinem Konto abzuheben und das Bargeld vor der Wohnung an einem vereinbarten Ort abzulegen. Der 84-Jährige wurde misstrauisch und schaltete umgehend die Polizei ein.

Ein eigens zusammengestelltes Einsatzteam der Polizei Bonn konnte dann den Mann zum vereinbarten Übergabezeitpunkt festnehmen. Der 21-jährige Tatverdächtige ist polizeilich bekannt. Er war zuvor bereits wegen Gewaltkriminalität aufgefallen.