Fahrradverleih: E-Bike-Station eröffnet in Rheinbach

Fahrradverleih : E-Bike-Station eröffnet in Rheinbach

Durch den linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis und Weilerswist kann man seit kurzem auch auf leihbaren E-Bikes rollen. In Rheinbach hat Bürgermeister Stefan Raetz nun eine von sieben Leihstationen eröffnet.

Mit Regionalverkehr Köln (RVK) E-Bike ist im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis und in Weilerswist eines der ersten regionalen Fahrradverleihsysteme Deutschlands und eines der ersten, das ausschließlich mit E-Bikes läuft, gestartet.

Nach der zentralen Eröffnungsfeier vor einer Woche in Bornheim hat Rheinbachs Bürgermeister Stefan Raetz am Mittwoch in seiner Stadt eine der sieben voll automatisierten Verleihstationen eröffnet. „Auch den Freizeitradlern und Touristen bieten die E-Bikes eine einmalige Gelegenheit, um sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die großartigen Naturlandschaften in Rheinbach und der Region mit dem Fahrrad zu erschließen“, meinte Bürgermeister Raetz nach einer Probefahrt mit einem der zehn in Weiß gehaltenen Drahtesel.

Die Ausleihe erfolgt vergleichsweise unbürokratisch: Die Nutzer können sich kostenlos per RVK- oder Nextbike-App anmelden. Für die Registrierung unter 030/6920-5046 ist eine Gebühr von drei Euro fällig. Zum Ausleihen muss lediglich die RVK- oder Nextbike-App geöffnet und das Rad gescannt werden. Bei der Rückgabe muss das Rad an einer E-Bike-Station der RVK oder einer virtuellen Station abgeschlossen werden, indem der Hebel am Rahmen nach unten gedrückt wird.

Mehr von GA BONN