Charity-Volkslauf: Dritter Rheinbacher Bürgerlauf startet am 16. Juni

Charity-Volkslauf : Dritter Rheinbacher Bürgerlauf startet am 16. Juni

Der dritte Rheinbacher Bürgerlauf geht am 16. Juni an den Start. Der Bewegungsspaß findet im Rahmen der Radrennveranstaltung „Rund in Rheinbach“ statt, sodass die über mehrere Runden geplante Strecke über insgesamt sechs Kilometer auf abgesperrten und verkehrsfreien Wegen in der Rheinbacher Innenstadt verlaufen kann.

Als Veranstalter befindet sich die Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“ mit ihren Vorbereitungen für den dritten Rheinbacher Bürgerlauf auf der Zielgeraden. Am Sonntag, 16. Juni, sind sportlich Aktive jeden Alters aufgerufen, sich am Charity-Volkslauf zugunsten gemeinnütziger Projekte in der Glasstadt zu beteiligen. Wie in den vergangenen Jahren findet der Bewegungsspaß im Rahmen der Radrennveranstaltung „Rund in Rheinbach“ statt, sodass die über mehrere Runden geplante Strecke über insgesamt sechs Kilometer auf abgesperrten und verkehrsfreien Wegen in der Rheinbacher Innenstadt verlaufen kann. Der Start erfolgt um 12.15 Uhr auf der Martinstraße.

„Nach dem Erfolg in den beiden vergangenen Jahren freuen wir uns wieder auf das sportliche Zusammenspiel zweier Rheinbacher Vereine“, erklärt Josef Göttlicher, Vorsitzender des Radsportclubs Rheinbach (RSC), gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Raetz, der den Vorteil des einmal abgesperrten Weges auch als Vorsitzender der Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“ zu schätzen weiß. „Dass wir die Strecke inmitten der Stadt nutzen können, ist deutlich attraktiver, als wenn wir auf Wirtschaftswege ausweichen müssten“, erklärt Raetz und hofft, auch in diesem Jahr mit Unterstützung von Achim Phiesel von Achims-Sportshop zahlreiche Teams aus Vereinen, Unternehmen und Schulen sowie viele Einzelläufer jeden Alters für die Teilnahme an dieser Gemeinschaftsaktion motivieren zu können. „Dabei geht es nicht darum, wer der Schnellste ist, sondern mit Spaß an der Bewegung auch noch Gutes zu tun“, charakterisiert Raetz die Veranstaltung, bei der die Startgelder in vollem Umfang in die Realisierung von kulturellen, sozialen und sportlichen Projekten, die in der Öffentlichkeit sichtbar sind, fließen.

Attraktive Sachpreise winken den jüngsten und ältesten aktiven Teilnehmern sowie dem quantitativ größten Team und der Gruppe mit der kreativsten und originellsten Laufbekleidung. Weitere Informationen zur Anmeldung sowie zum Ablauf und Rahmenprogramm unter www.wir-fuer-rheinbach.de/lauf/

Mehr von GA BONN