Raststätte an der A61: Chemische Stoffe aus Laster bei Rheinbach gestohlen

Raststätte an der A61 : Chemische Stoffe aus Laster bei Rheinbach gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen Lastwagen auf der Raststätte Peppenhoven-West an der A61 aufgebrochen. Sie tankten chemische Substanzen aus den darin befindlichen Behältern ab und flohen. Die Polizei ermittelt.

Die Freiwillige Feuerwehr Rheinbach ist in der Nacht zu Mittwoch zur Raststätte Peppenhoven-West an der A61 bei Rheinbach ausgerückt. Wie die Polizei Bonn mitteilte, beobachteten mehrere Lastwagen-Fahrer gegen 2.30 Uhr Diebe, die einen geparkten Lkw aufbrachen. Die Tatverdächtigen flohen daraufhin.

In dem Lastwagen waren Behälter mit chemischen Stoffen zur Legierung gelagert. Laut Polizei wurden die eigentlichen Behälter nicht gestohlen, sondern deren Inhalt abgetankt. Es handelt sich bei den Substanzen nicht um Säure.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Tür an der Ladefläche nach Angaben der Polizei Bonn offen. Daher gehe man von einem Diebstahl aus. Derzeit prüfen die Beamten, um was für Stoffe es sich genau handelt und warum sie für die Diebe interessant waren. Die Ermittlungen laufen.

Mehr von GA BONN