1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Tomburg in Wormersdorf: Bürgermeister lässt Plateau absichern

Tomburg in Wormersdorf : Bürgermeister lässt Plateau absichern

Ein Besucher beklagt den schlechten Zustand an der Tomburg-Ruine. Rheinbachs Bürgermeister Stefan Raetz lässt das Plateau vorübergehend mit Bauzäunen absichern.

Von einem unerfreulichen Osterspaziergang zur Tomburg-Ruine berichtet der Meckenheimer Ernst Schmied. Er hat seine Beobachtungen dem Rheinbacher Bürgermeister Stefan Raetz mitgeteilt: „Nach wie vor sind am steilen Anstieg die Holzgeländer immer wieder abgebrochen, sind Trampelpfade durchs Gelände entstanden, das ja offiziell Landschaftsschutzgebiet ist. Die zweite Hinweistafel vor dem Aufstieg ist nach Jahr und Tag immer noch nicht fertiggestellt, ein Eindruck von Verwüstung. Nun aber fehlten sogar die Geländer am Aussichtspunkt, einem Tummelplatz auch für Familien und Kinder, vor dem steilen Abbruch des Geländes gänzlich.“

Schmied spricht von einem „gravierenden Aufsichtsmangel der zuständigen Behörde“. Der Aussichtspunkt müsse vor einem eventuell anstehenden Frühjahrsputz“ abgesperrt werden. Insgesamt erscheine der Fußweg zur Burg seit Jahren nicht nur ungepflegt, sondern gefährlich vernachlässigt, „ein nicht zu empfehlendes, gefährliches Ausflugsziel“.

Stefan Raetz hat Schmied sofort geantwortet: „Ja, es ist immer wieder ein großes Ärgernis, wie mit der Tomburg umgegangen wird. Ich darf Ihnen versichern, dass mich der unsachgemäße Gebrauch – das ist es nämlich – auch permanent stört und ärgert.“ Es sei allerdings kein Aufsichtsmangel der Stadt. Es sei „das Unwerk einiger Idioten, die immer wieder meinen, durch Zerstörungen stark zu sein“.

Es gebe nur zwei Möglichkeiten, schreibt Raetz: „Ich sperre den beliebten Aussichtspunkt und den Weg dorthin für immer, oder die Stadt und einige Freiwillige werden zum wiederholten Mal alles in Ordnung bringen, um es später wieder zerstört aufzufinden. Es ist zum Verzweifeln.“ Als erste Maßnahme ließ Raetz gestern das Plateau durch Bauzaunelemente absichern. (ga)