Vor dem Dreeser Tor: Autofahrer in Rheinbach mit Schlagring attackiert

Vor dem Dreeser Tor : Autofahrer in Rheinbach mit Schlagring attackiert

Weil ihm dessen Fahrweise missfiel, soll ein Unbekannter in Rheinbach einen 37-Jährigen mit einem Schlagring angegriffen haben. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Bereits am 11. Januar dieses Jahres sollen in Rheinbach zwei Autofahrer aneinander geraten sein, wobei der eine den anderen mit einem Schlagring attackierte. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls, der erst einige Zeit später angezeigt wurde.

Wie die Ermittler mitteilen, war der 37-jährige Geschädigte an dem Tag gegen 18 Uhr mit seinem Auto auf der Grabenstraße unterwegs und wollte nach rechts in die Straße "Vor dem Dreeser Tor" abbiegen. Verkehrsbedingt musste er anhalten, was dem Autofahrer hinter ihm offenbar missfiel. Dieser soll dicht auf den Mercedes des 37-Jährigen aufgefahren sein und mehrfach gehupt sowie die Lichthupe eingesetzt haben.

Als der 37-Jährige nach dem Abbiegen am rechten Fahrbahnrand hielt, soll der unbekannte Autofahrer ausgestiegen sein, ihn dann aufgrund seiner Fahrweise beleidigt und schließlich mit einem Schlagring im Gesicht attackiert haben. Anschließend fuhr er davon.

Der Unbekannte soll zwischen 25 und 30 Jahren alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Er hat kurze, dunkle Haare und einen kurzen Bart. Zur Tatzeit trug er eine Jeans und ein Sweatshirt. Der Mann sprach Deutsch mit Akzent und fuhr eine ältere Mercedes A-Klasse in grau mit unbekanntem Kennzeichen. Auf dem Beifahrersitz saß eine Frau.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall unter 0228/150.

Mehr von GA BONN