1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Kriminalpolizei fahndet: Unbekannte überfallen Wettbüro in Meckenheim mit Waffe

Kriminalpolizei fahndet : Unbekannte überfallen Wettbüro in Meckenheim mit Waffe

Zwei maskierte Täter haben am Montagabend ein Wettbüro an der Hauptstraße in Meckenheim überfallen. Mit einer Schusswaffe bedrohten sie einen Angestellten und erbeuteten Bargeld im vierstelligen Bereich. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Zwei bewaffnete und maskierte Männer haben am Montagabend ein Wettbüro in Meckenheim überfallen und einen vierstelligen Bargeldbetrag erbeutet. Wie die Polizei mitteilt, betraten die Täter gegen 21.30 Uhr das Wettbüro an der Hauptstraße nahe des Parkplatzes Marktplatz, bedrohten den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe, forderten und bekamen Geld. Nach derzeitigen Erkenntnissen haben sich zum Zeitpunkt des Überfalls zwei weitere Personen in dem Ladenlokal  aufgehalten.

Mit ihrer Beute verließen die Täter das Wettbüro und fuhren mit einem größeren Fahrzeug der Marke Audi vom Parkplatz am Marktplatz über die Klosterstraße in unbekannte Richtung davon. Der gesuchte SUV könnte in der Farbe dunkelblau lackiert sein. Nach Zeugenangaben waren die Täter dunkel gekleidet. Jetzt sucht die Kripo mögliche Zeugen, die vor oder nach dem Überfall verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nehmen die Ermittller unter 0228/150 entgegen.

Wie eine Betreiberin des Wettbüros dem GA am Dienstagmittag erklärte, sei der überfallene Mitarbeiter zu Haus geblieben,  „weil er immer noch unter Schock steht“. Trotz des Überfalls, der ihres Wissens nach der erste gewesen sei, hat das Wettbüro gestern Morgen ganz normal geöffnet, und das bleibe auch die nächsten Tage so.