1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Aktion in Altendorf-Ersdorf: Osterschmuck für einen guten Zweck

Aktion in Altendorf-Ersdorf : Osterschmuck für einen guten Zweck

Alle zwei Jahre organisiert der Ortsausschuss Altendorf-Ersdorf einen Oster- oder Weihnachtsbasar. Beim mittlerweile dritten Osterbasar boten Vereine aus beiden Dörfern ausschließlich eigenhändig hergestellte Objekte in der Mehrzweckhalle in Altendorf an.

Frühjahrs- und Osterschmuck, Holzkunst, Insektenhotels, Igelhäuser und Textilarbeiten hatten die fleißigen Bastler erstellt.

Die Backfreudigen unter den freiwilligen Helfern spendeten Plätzchen und Pralinen zum Verkauf. Neben dem Kirchenchor, der die Bewirtung der Gäste übernahm, waren die Frauengemeinschaft, die Möhnen, die Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft Ersdorf-Altendorf, die Kindergärten und die Landfrauen am Gelingen des Osterbasars beteiligt.

Die gemeinsam ausgeführten Basare, ebenso wie das Burgfest, dienten nicht nur der Unterstützung verschiedener Hilfsorganisationen im Meckenheimer Umkreis, die mithilfe des Erlöses unterstützt werden, sondern auch zur Förderung des Gemeinschaftsgefühls der ortsansässigen Vereine und einzelnen Helfer, erklärte der stellvertretende Vorsitzende des Ortsausschusses, Dieter Brinkhaus.

An welche der Organisationen der Erlös des Basars gespendet wird, entscheiden die Vereine gemeinsam in einer Abstimmung, sagte der Vorsitzende Martin Küster. Dieses Jahr sollen die Hilfsorganisation "Warme Mahlzeiten für Kinder" in Meckenheim, die Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren und der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst in Bonn Spenden erhalten.