1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Forum Senioren spendet: Niemand soll ausgeschlossen sein

Forum Senioren spendet : Niemand soll ausgeschlossen sein

Vor zehn Jahren rief Erika Meyer zu Drewer die Aktion „Warme Mahlzeit für Kinder“ ins Leben, die bedürftigen Familien bei der Finanzierung des Mittagessens in Schulen und Kindergärten unterstützt. Das Forum Senioren spendete jetzt 1000 Euro.

1000 Euro hat das Forum Senioren Meckenheim an die Aktion „Warme Mahlzeit für Kinder“ gespendet. Das Geld sei der Erlös aus dem Wohltätigkeitskonzert, das im Rahmen des Seniorentags beim Altstadtfest in der Pfarrkirche Sankt Johannes der Täufer stattgefunden hatte, erklärte die Vorsitzende des Forums Senioren, Erika Neubauer, bei der Spendenübergabe im Büro des Bürgermeisters.

Die überraschend hohe Summe sei der Qualität des Konzertes mit seinen kongenialen Künstlern, aber auch der Spendenfreudigkeit der Konzertbesucher und dem guten Zweck zu verdanken, der bereits im Vorfeld bekannt war, erklärte Neubauer und dankte allen, die zum Erlös beigetragen hatten. „Eine hohe Summe, mit der man gestalten kann“, nannte Bürgermeister Bert Spilles den Betrag und dankte allen Anwesenden, die durch ihr ehrenamtliches Engagement viel bewirkten.

Erika Meyer zu Drewer, die das Projekt „Warme Mahlzeit für Kinder“ vor zehn Jahren ins Leben gerufen hat und betreut, berichtete von ihrer Arbeit und machte so die Notwendigkeit weiterer Spenden deutlich. Für viele Eltern sei das Mittagessen in den Kindergärten und Schulen zu teuer. Daher finanziere die Aktion „Warme Mahlzeit“ den Familienanteil bei Bedarf und benötige dafür durchschnittlich etwa 1000 Euro monatlich. Die Namen der Kinder, die so gefördert werden, kenne sie aus Datenschutzgründen nicht, berichtete Meyer zu Drewer. Jedoch müssten die Eltern einen Nachweis über ihre Bedürftigkeit erbringen. Auch vielen Flüchtlingsfamilien würde so ermöglicht, ihre Kinder in Kindergärten und Schulen zu schicken. „Wir wollen, dass die Kinder gut gerüstet sind für die weiterführenden Schulen und den Beruf“, sagte Meyer zu Drewer. Beim gemeinsamen Mittagessen würden auch Tischsitten und zu teilen gelernt, erklärte sie.

Das Wohltätigkeitskonzert im September war von den Bonner Operisten, der Musikschule Meckenheim Rheinbach Swisttal und dem Gospelchor „Good News“ gestaltet worden.