1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Seelsorgebereich Meckenheim: Malcherek wird Leitender Pfarrer

Seelsorgebereich Meckenheim : Malcherek wird Leitender Pfarrer

Es ist der Schlussstrich in Sachen Pfarrer Michael Jung. Der Troisdorfer Dechant Reinhold Malcherek (51), der sich nach der Amtsenthebung Jungs seit 1. Februar 2010 als Pfarrverweser um den Seelsorgebereich Meckenheim gekümmert hat, wird zum 1. November zum neuen Leitenden Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim ernannt.

Das teilte jetzt die Personalabteilung des Erzbischöflichen Generalvikariates Köln mit. Eine Nachricht, die wohl auch die Gläubigen freut. Beim Erntedankgottesdienst auf dem Obsthof Gieraths reagierten rund 400 Besucher laut dem Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Martin Barth mit "Jubel und Standing Ovations".

Vielleicht liegt es ja daran, dass Malcherek nicht nur "die Fähigkeit besitzt, Menschen zusammenzuführen", sondern auch ein "sehr modernes Verständnis von Kirche" hat. "Er sieht sich in seiner Rolle als Pfarrer nicht als alleiniger Herrscher, sondern bindet Laien ein und lässt die Leute machen. Er passt geheuer gut zu uns", schwärmt Barth.

So wundert es nicht, dass der Pfarrgemeinderat die Bewerbung "im Gespräch mit dem Generalvikariat unterstützt" hat. Ob er der einzige Kandidat war? "Das weiß ich gar nicht", sagte Malcherek am Montag auf Anfrage des General-Anzeigers. "Leicht gemacht" hat ihm seine Entscheidung, dass "ich den Seelsorgebereich gut kenne und viele Kontakte habe".