1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Brand in Meckenheim: Lagerplatz von Ley Baumschule in Flammen

Brand in Meckenheim : Lagerplatz für Pflanzenabfälle der Baumschule Ley in Flammen

Am Donnerstagabend hat ein Lagerplatz für Pflanzenabfälle der Ley Baumschule in Meckenheim gebrannt. Der Geschäftsführer geht derzeit von Brandstiftung aus.

Am Donnerstagabend stand ein Lagerplatz für Pflanzenabfälle der Ley Baumschule in Meckenheim in Flammen. Der Geschäftsführer der Baumschule, Christoph Dirksen, war gegen 20.30 Uhr von mehreren Anrufern, darunter Nachbarn, die Polizei und die Feuerwehr Rheinbach, alarmiert worden. Er geht von einer Brandstiftung aus.

Mitarbeiter der Ley Baumschule sind derzeit vor Ort und lassen die Pflanzen mit Hilfe von zwei Radladern kontrolliert abbrennen, so Dirksen gegenüber dem GA. Der Einsatz werde vermutlich noch bis 23.30 Uhr andauern. Polizei und Feuerwehr konnten abrücken.

Auf dem Lagerplatz für Pflanzenabfälle werden normalerweise alte und kaputte Bäume verbrannt, erklärt der Geschäftsführer. Das geschehe üblicherweise tagsüber und dafür müsse sich die Baumschule eine Genehmigung einholen, so Dirksen weiter. Ein größerer Sachschaden sei ihm zu Folge nicht entstanden - die alten Pflanzen wären sowieso vernichtet worden.