1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Tempo 131 statt 70 in Meckenheim: 21-Jähriger fuhr 60 Stundenkilometer zu schnell

Tempo 131 statt 70 in Meckenheim : 21-Jähriger fuhr 60 Stundenkilometer zu schnell

Fast doppelt so schnell wie erlaubt ging ein 21-jähriger Raser der Polizei in Meckenheim ins Netz. Er war nicht der einzige bei der Kontrolle, der sich nun mit Strafen wegen überhöhter Geschwindigkeit konfrontiert sehen muss.

Am Dienstagvormittag führten Beamte der Polizeiwache Meckenheim auf der Hilberather Straße in Altendorf eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei stoppten sie auch einen 21-jährigen Autofahrer aus Rheinland-Pfalz. Statt der erlaubten 70 Stundenkilometer war er mit 131 km/h unterwegs. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro, zwei Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot.

In der Zeit zwischen 10 und 11.40 Uhr wurden 17 weitere Autofahrer gestoppt, die sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit gehalten hatten. Sie wurden mit Verwarn- und Bußgeldern belegt.