Schwerer Unfall in Meckenheim: 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Schwerer Unfall in Meckenheim : 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall in Meckenheim sind am späten Nachmittag ein Motorrad und ein Auto zusammengeprallt. Ein 17-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Im Bereich der L 261 (Meckenheimer Allee) und der Straße Am Pannacker in Meckenheim ist am Dienstagnachmittag gegen 16.40 Uhr ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr der 17-Jährige die Straße Am Pannacker in Richtung Sängerhof. Zur gleichen Zeit fuhr eine 79-jährige Autofahrerin auf der L 261 und wollte nach links in die Straße Am Pannacker abbiegen. Dabei übersah sie den Motorradfahrer, worauf es zum Zusammenstoß kam. Nach Angaben der Polizei hatte der 17-Jährige Vorfahrt.

Der Jugendliche wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in die Uni-Klinik gebracht werden. Die 79-Jährige wurde ambulant vor Ort behandelt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden liegt bei rund 8000 Euro. Der Verkehr musste für die Dauer der Unfallaufnahme abgeleitet werden.